Beratung

Individuum - 24 Stunden Betreuung Göppingen Uhingen | Schwabenpflege24

Individuum

Dank der 24-Stunden-Betreuung durch legale osteuropäische Pflege- und Betreuungskräfte können Senioren auch bei Pflegebedürftigkeit in ihrer gewohnten Umgebung bleiben. Jedoch verändert sich ihre Situation signifikant:

Die Betreuungskraft wohnt in einem eigenen Zimmer ebenfalls in der Wohnung oder dem Haus und verbringt den Tag in der Nähe des Pflegebedürftigen. Abhängig von dessen individuellen Bedürfnissen leistet sie wertvolle Hilfe bei allen alltäglichen Verrichtungen, übernimmt die Grundpflege und schenkt liebevolle Zuneigung. So bleiben ältere Menschen mit Handicap eigenständig – ohne alleine zu sein. Sie können ihre gewohnten sozialen Kontakte beibehalten und haben im Notfall immer qualifizierte Unterstützung an ihrer Seite.

Für die Angehörigen bedeutet eine verlässliche Rundum-Betreuung eine deutliche Entlastung: Dank dieser umfassenden Hilfe können sie die gemeinsame Zeit mit ihrem Liebsten endlich wieder unbeschwert genießen.

Körperpflege

Sind Senioren in ihrer Beweglichkeit eingeschränkt oder an Demenz erkrankt, ist es ihnen oft nicht möglich, die tägliche Körperpflege alleine zu bewältigen. Abhängig vom Pflegegrad benötigen sie Unterstützung beim Zähneputzen, Duschen oder auch dem Gang zur Toilette. Hilfe rund um diese intimen Verrichtungen anzunehmen, fällt den älteren Menschen oft schwer. Um es ihnen so leicht wie möglich zu machen, wahren unsere osteuropäischen Betreuungskräfte bei der Körperpflege eine professionelle Distanz und zeigen sich dennoch einfühlsam. Umfassen qualifiziert und geschult, sorgen sie dafür, dass sich die Pflegebedürftigen bei der Grund- und Intensivpflege wohlfühlen und ihre Würde behalten.

Die Körperpflege umfasst unter anderem

  • Waschen, Duschen und Baden
  • Zahnpflege
  • Kämmen
  • An- und Auskleiden
  • Unterstützung beim Toilettengang
  • Wechseln von Windeln
  • Wechsel bzw. Entleeren von Urin- und Stomabeuteln

Aktivierende Pflege

Pflege bedeutet nicht, dem Pflegebedürftigen alle Aufgaben abzunehmen und ihn damit unmündig zu machen. Professionelle Pflege muss immer eine Hilfe zur Selbsthilfe sein. Unter Berücksichtigung der individuellen Voraussetzungen ermöglicht sie dem Pflegebedürftigen größtmögliche Selbstständigkeit. Es gilt, körperliche und geistigen Fähigkeiten umfassend zu erhalten, zu fördern oder wiederzugewinnen.

Die häusliche Pflege bietet beste Voraussetzungen für die aktivierende Pflege. Ohne Zeitdruck kann die Betreuungskraft in diesem Fall die unterschiedlichsten Tätigkeiten planen. Im Idealfall fühlen sich die Senioren dabei weder unter- noch überfordert. Damit die Pflegebedürftigen optimal von der aktivierenden Pflege profitieren, bringen unsere Betreuungskräfte ein hohes Maß an Geduld und Empathie auf. Kleine Erfolgserlebnisse wirken ungeheuer motivierend und machen den Alltag lebenswert.

Aktivierende Pflege kann unter anderem bedeuten

  • sich teilweise selbst zu waschen
  • die Kleidung selbst auszuwählen
  • bei Spielen oder Gesprächen Spaß zu haben
  • gemeinsam zu kochen

Demenzbetreuung

Demenzerkrankte benötigen spätestens ab dem mittleren Stadium eine verlässliche Rundum-Betreuung. Der zunehmende Gedächtnisverlust macht es ihnen unmöglich, ihren gewohnten Alltag ohne Hilfe zu organisieren. Mangelnde Orientierung führt immer wieder zu gefährlichen Situationen.

Da Demenzerkrankte in hohem Maße von einer gewohnten Umgebung und vertrauten sozialen Kontakten profitieren, stufen Experten die häusliche 24-Stunden-Betreuung als die optimale Pflegelösung ein. Unsere Betreuungskräfte gehen sensibel und verantwortungsbewusst auf die besonderen Bedürfnisse von Demenzerkrankten ein und holen sie immer wieder in ihrer eigenen Welt ab. Sie schaffen eine positive Grundstimmung und ein geborgenes Umfeld, in dem die Senioren ihre Würde behalten. Dabei sorgen die bestens geschulten Pflegekräfte für vielfältige körperliche und geistige Impulse.

Demenzbetreuung umfasst unter anderem

  • Gedächtnisübungen
  • Übungen zur Orientierung
  • Mobilisierung
  • Schaffung einer festen Tagesstruktur
  • Grundpflege

Ambulante Pflege

Unsere osteuropäischen Pflegekräfte übernehmen routiniert und engagiert die Rundum-Betreuung sowie die Grundpflege. Nur die medizinische Versorgung der Pflegebedürftigen ist ihnen aus rechtlicher Sicht nicht gestattet. Um Ihnen dennoch ein Rundum-Sorgenfrei-Paket anbieten zu können, kooperieren wir mit verlässlichen Partnerunternehmen aus Ihrer Region. Die zusätzliche Unterstützung durch einen ambulanten Pflegedienst ist insbesondere bei steigendem Pflegegrad unerlässlich.

Die Mitarbeiter des ambulanten Pflegedienstes kümmern sich dabei unter anderem um die Behandlungspflege wie Katheterwechsel oder Tablettengaben. Zudem entlasten sie die Pflegekraft und schenken ihr mehr Zeit für die persönliche Zuwendung oder hauswirtschaftliche Tätigkeiten.

Die ambulante Pflege umfasst unter anderem

  • Medikamentengaben und Injektionen
  • Beratung über Prävention und Prophylaxe
  • Kooperation mit Ärzten
  • Hilfe bei ärztlich angeordneten diagnostischen und therapeutischen Maßnahmen

Hauswirtschaftliche Versorgung

Im Alter erschweren eine eingeschränkte Mobilität, Vergesslichkeit oder andere gesundheitliche Probleme häufig die Verrichtung alltäglicher hauswirtschaftlicher Tätigkeiten. Daher zählt auch Unterstützung bei haushaltsnahen Arbeiten zum Aufgabengebiet unserer osteuropäischen Betreuungskräfte. Indem sie im Wohnumfeld für Ordnung und Sauberkeit sorgen, tragen sie maßgeblich zur Lebensqualität des Pflegebedürftigen sowie zu dessen Wohlbefinden bei. Für die Angehörigen bedeutet dies: Sie können ihre wertvolle Zeit ganz ihrem Liebsten widmen.

Um die Selbstständigkeit der Senioren bestmöglich zu erhalten, bieten unsere Betreuungskräfte Unterstützung punktgenau da an, wo sie tatsächlich benötigt wird. Haben Sie dabei angesichts der vielfältigen Aufgaben der Pflegekräfte Verständnis dafür, dass sie aufwendige zusätzliche Arbeiten wie Fensterputzen, Schneeräumen oder schwere Gartenarbeiten nicht übernehmen können. In diesen Fällen stellen wir gerne den Kontakt zu professionellen Dienstleistern her.

Die hauswirtschaftliche Versorgung umfasst unter anderem

  • die Reinigung des Wohnumfeldes
  • Einkaufen
  • Kochen
  • Waschen & Bügeln
  • Blumengießen
  • bei Bedarf die Versorgung von Haustieren

Betreuung und Begleitung

Ältere Menschen leiden oft weniger unter den körperlichen Beeinträchtigungen als unter der damit einhergehenden Vereinsamung. Ausreichende soziale Kontakte sind wichtig für eine gesunde Psyche und ein positives Allgemeinempfinden. Leider haben jedoch die Angehörigen – beispielsweise aufgrund ihrer beruflichen Verpflichtungen – oft nur wenig Zeit für Besuche.

Daher kümmern sich unsere osteuropäischen Betreuungskräfte nicht nur um die Körperpflege und den Haushalt, sondern stehen den Pflegebedürftigen auch als sympathische Ansprechpartner und liebevolle Begleiter im Alltag zu Verfügung. Sie nehmen sich gerne Zeit für Gespräche oder Gesellschaftsspiele und unterstützen die Senioren darin, außerhäusliche Termine wahrzunehmen. Sie bringen die Plfegebedürftigen sicher zum Nachmittagskaffee mit alten Bekannten oder zum Singkreis und ermutigen die Senioren, liebgewonnene Hobbys weiterzuführen. Ebenso begleiten die Betreuungskräfte die Pflegebedürftigen zum Arzt, zum Friseur oder zu kulturellen Veranstaltungen.

Betreuung und Begleitung umfassen unter anderem

  • liebevolle Zuwendung im Alltag
  • außerhäusliche soziale Kontakte zu unterstützen
  • Begleitung zum Arzt, Friseur etc.
  • gemeinsame Unternehmungen wie Museums- oder Konzertbesuche
  • Hilfe bei Behördengängen
0

Betreute Kunden

0

Vermittelte Pflegekräfte

0

Gefahrene Kilometer

0

Stunden Kundenberatung